Herzlich willkommen an der Europäischen Wirtschaftsfachschule Berlin

Starten Sie mit uns durch!
  • Studium neben dem Beruf
  • im Zentrum von Berlin
  • professionell betreut
  • staatlich geprueft

Jetzt starten Weitere Informationen finden Sie  hier  oder Sie vereinbaren einen Termin während unserer Sprechzeiten.

Staatlich geprüfter Betriebswirt/staatlich geprüfte Betriebswirtin
Staatlich geprüfter Betriebswirt/staatlich geprüfte Betriebswirtin
 
  • Betriebs- und Volkswirtschaft praxisnah
  • Projektmanagement und betriebliche Problemlösungsstrategien
  • Fremdsprachen
  • berufliche Kommunikations- u. Präsentationstechniken
  • 6 Semester plus Prüfungssemester - berufsbegleitend
  • Aufnahme auch mit mittlerem Schulabschluss möglich
  • angenehme Kursgrößen

 Keine Studiengebühren für den Studiengang zum Betriebswirt!

Bachelor of Arts / BWL

Bachelor of Arts / BWL

integratives Modell

  • mit Beginn des EWF-Studiums Immatrikulation an unserer Partnerhochschule
  • Besuch der EWF-Kurse plus Studienbriefe
  • alle Leistungsnachweise an der EWF
  • nach dem Abschluss als Betriebswirt noch ein Semester für die Bachelor-Arbeit (Betreuung durch unsere Dozenten)

Anrechnungsmodell

  • nach Abschluss der EWF Immatrikulation an einer Hochschule
  • verkürzter Bachelor-Studiengang durch  Anrechnung von umfangreichen Vorleistungen (z.B. an der Hamburger Fernhochschule oder der FOM).

Die Bachelor-Studiengänge sind gebührenpflichtig.

Zusatzabschlüsse

Zusatzabschlüsse
  • Studierende mit mittlerem Schulabschluss erhalten mit dem Abschluss als Betriebswirt die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorbereitung auf die Prüfung nach AEVO
  • Fremdsprachenprüfungen (LCCI, COCIM)

Abschlussfeier 2019

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf: Das haben die 27 Studierenden des Abschlussjahrgangs der Europäischen Wirtschaftsfachschule (EWF) in den letzten 3½ Jahren „knallhart durchgezogen“. Am 30.01.2019 wurden den Studierenden der EWF die Abschlusszeugnisse von den Englischlehrerinnen, Frau Klein und Frau Nolte, überreicht. Die Schulleiterin, Frau Müller, hob in ihrer Rede hervor, welche außergewöhnliche Leistung die EWF-Studierenden vollbracht haben. Neben dem Beruf haben die Studierenden den staatlich geprüften Betriebswirt absolviert. Bis zu drei Mal pro Woche besuchten die Studierenden 5 bis 7 Kurse. Am Ende des jeweiligen Semesters schrieben die Studierenden die Semesterklausuren. Darüber hinaus mussten die Studierenden Referate und Präsentationen halten und im 7. Semester drei weitere Abschlussklausuren in BWL/RW, Recht und in Englisch über jeweils 180 Minuten schreiben. Das ist eine außergewöhnliche Leistung und zeigt, dass die Studierenden alle sehr belastbar sind.

Herr Grimm, der Bildungsgangleiter der EWF, wies darauf hin, dass der staatlich geprüfte Betriebswirt nach dem deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) in die Kategorie 6 eingeordnet ist. Der Bachelor, der erste akademische Abschluss, ist ebenfalls im DQR 6 eingeordnet. Die Bezeichnung staatlich geprüfter Betriebswirt/geprüfte Betriebswirtin darf nun auf die Visitenkarte unserer ehemaligen Studierenden gedruckt werden.

Der Abend endete mit einer kleinen Feier und mit netten Gesprächen. Es war ein toller Abend!

.

"Bachelor die Zweite"

Am 12. September 2018 war es endlich so weit … Vier Studierende der EWF haben die Bachelorzeugnisse von Frau Prof. Dr. Werning überreicht bekommen.

Vor vier Jahren, am 3. September 2014, haben Frau Richter, Frau Wrobel, Herr Hellebrandt und Herr Nicklaus mit der Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Betriebswirt/in begonnen. Gleichzeitig haben sich die Studierenden beim Kooperationspartner der EWF, der FHM (Fachhochschule des Mittelstandes) aus Bielefeld, für ein Bachelorstudium in BWL angemeldet. Es war damals der zweite Durchgang an der EWF, in dem Studierende neben dem staatlich geprüften Betriebswirt das Bachelorstudium aufgenommen haben.

Vier Jahre später wurden den vier Studenten nun im Rahmen einer kleinen Bachelorfeier die Bachelorzeugnisse feierlich überreicht. Frau Prof. Dr. Werning von der FHM stellte in ihrer Rede nochmals das Außergewöhnliche an diesem Studium heraus: „Ein Bachelorstudium neben dem Beruf innerhalb von vier Jahren erfolgreich abzuschließen, ist eine ganz besondere Leistung“. Das konnten die Lehrkräfte der EWF nur bestätigen und mit den Studenten gebührend feiern. So saßen die vier erfolgreichen Absolventen nach der „Bachelorverleihung“  mit einigen Lehrkräften bei einem Glas Wein und einem entspannten Lächeln beisammen und genossen den Moment.

An dieser Stelle noch einmal ganz herzliche Glückwünsche und weiter viel Erfolg für die Zukunft!

 

Geschafft - Wir sind die neuen staatlich geprüften Betriebswirte

39 Studierende der EWF Berlin haben es geschafft. Nach 3 1/2 Jahren, ca. 400 Unterrichtstagen, diversen Klausuren, Durchführung eines umfangreichen Projektes und schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen sind sie nun staatlich geprüfte Betriebswirte. Herzlichen Glückwunsch! Nach der Zeugnisvergabe wurde noch gefeiert und wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht. Hier geht es zum Gruppenbild:

Vielen Dank!

Liebe Studierende,

über das Bild haben wir uns sehr gefreut.

Abschlussfeier 2019

Infoveranstaltungen

An den folgenden Tagen finden unsere Informationsveranstaltungen zu unseren Studiengängen zum/r Betriebswirt/in  und zum Bachelor of Arts in BWL statt:

06.03.2019
10.04.2019
08.05.2019

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Raum 1228 im Erdgeschoss

Sie können natürlich auch einen Beratungstermin vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns unter mail@ewfberlin.de

Erasmusprojekt

Frau Krause, ehemalige Studierende der EWF, absolviert zurzeit ein Erasmusprojekt in Cork, Irland. Einen Zwischenbericht finden Sie hier:

Vortrag von Dennis Eyke am 6. Juni 2018

„Macht euch keinen Stress“

Dennis Eyke, erfolgreicher Absolvent der EWF, hielt vor den Studierenden der Fachschule einen Vortrag zur Stressbewältigung und zu Lerntechniken. Der Vortrag stand unter dem Motto: „Umgang mit Stress bedeutet siegen lernen“. Herr Eyke gab den Studierenden der EWF wertvolle Tipps zum Umgang mit Stress im Studium und Beruf, zu Entspannungsübungen, zur Bewältigung des Lernstoffs sowie zum effektiven Lernen. Dabei flossen die Erfahrungen aus dem eigenen Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt in seine Ausführungen mit ein. Eine wichtige Aussage von Herrn Eyke zur Stressbewältigung war: „Wir können alles schaffen, wenn wir Ruhe finden.“ Bei den Lerntechniken im zweiten Teil seines Vortrages erläuterte er u.a. die Funktionsweise von Mindmaps und den richtigen Umgang mit Karteikarten zur Wissenseinprägung. Dass es sich dabei um ganz praktische Tipps für die Studierenden handelte, zeigte sich dadurch, dass Herr Eyke Karteikartenkästen aus seinem eigenen EWF-Studium zu Demonstrationszwecken mitgebracht hatte.